Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

E-Achse

Der innovative Schaeffler E-Achsenkonfigurator

I. Einleitung

II. Basisidee Leichtbaudifferenzial

Bild 1 Leichtbaudifferenzials in Planetenbauweise mit Lagerung in O-Anordnung für achsparallele Antriebsachsen

III. Baukasten für koaxiale Antriebe

Bild 2 Gestufter Planetenradsatz mit integrierter Differenzialausgleichsverzahnung

Bild 3 Getriebe mit hoch integriertem gestuften Planetenradsatz

Bild 4 Wirkungsgrad der Antriebsachse mit 440 Nm PSM und Leistungselektronik

Bild 5 Schematische Darstellung des koaxialen Antriebsbaukastens

Bild 6 Schematische Darstellung des koaxialen Antriebsbaukastens

Bild 7 Schematische Darstellung des koaxialen Antriebsbaukastens

IV. Baukasten für achsparallele Antriebe

Bild 9 Schematische Darstellung des achsparallelen Antriebsbaukastens

Bild 10 Zweigängiger elektrischer Achsantrieb in achsparalleler Anordnung

Bild 8 Zweigängiger elektrischer Achsantrieb für leistungsstarke PHEVs

V. Radselektive Drehmomentverteilung

Bild 11 Koaxialer Antriebsbaukasten mit zusätzlichem Torque Vectoring-Modul

VI. Zusammenfassung

Die Digitalversion des Tagungsbandes des Schaeffler-Kolloquiums 2018 „Mobilität für morgen“

II. Basisidee Leichtbaudifferenzial